Anbaugrader für Instandsetzung und Wegepflege

 

 

Mit der Entwicklung des PÖMA- Anbaugrader AG 225 Duplex ist es gelungen, ein Anbau- Wegebaugerät anzubieten, mit dem man sowohl die Grundinstandhaltung, als auch  Pflegemaßnahmen an Forstwegen und Wirtschaftswegen gleichermaßen verblüffend gut und einfach durchführen kann.
Auch bei einem wechselnden, sogar sehr schlechten Zustand des Weges, kann man sofort und ohne Umbau an der Technik die Beseitigung in Angriff nehmen.
Ziel der Instandhaltung und der Wegepflege muss  sein, das fachlich richtige Profil der Fahrbahn herzustellen und auf Jahre zu erhalten. 
Die Anwendung in der Praxis ist seit mehreren Jahren belegt und hat sich als rundherum sehr zufriedenstellend sowohl bei der Handhabung der Geräte,  als auch beim Ergebnis der Arbeiten vor Ort im Wald erwiesen. Die Ausführung wird von den Wegebesitzern wie auch von den gewerblichen Nutzern und Nutzern in der Freizeit, wie Spaziergänger, Jogger und Radfahrer gelobt.
Durch die geschickte Kombination des Graderschildes mit der hydraulisch im Winkel verstellbaren Abziehleiste und der nachlaufenden Gummiradwalze ist eine Profilierung des Weges mit ausreichender Glättung und Verdichtung mit wenigen Arbeitsgängen möglich. 
Die Reduzierung auf nur ein Gerät spart Kosten für den Unternehmer und für den Wegebesitzer.
Die Kosten für den jährlichen Einsatz des PÖMA- Anbaugrader AG225 Duplex werden durch die Reduzierung des ständigen Substanzverlustes am Weg mehr als ausgeglichen.

 

 

 

Anbaugrader AG 225-Duplex

für Schlepper und Unimog von 100 bis 180 kW mit Dreipunkthydraulik Kat. II oder Kat. III

 

PDF-Datei Details AG225 Duplex

PDF-Datei Interview mit einem Wegebauunternehmer

PDF-Datei Bericht Fachzeitschrift

 

Hier können Sie den Anbaugrader im Einsatz sehen: Video


Anbaugrader SK 225-Duplex

für Schlepper und Unimog von 60 bis 110 kW mit Dreipunkthydraulik Kat. II

 

PDF-Datei Details SK225 Duplex